Psychotherapie


  • für Jugendliche und Erwachsene
  • bei verschiedenen psychischen Problemen und Belastungen
  • Einzeltherapie, Paar- und Familientherapie

Information zu Methode der Verhaltenstherapie

Verhaltenstherapie bietet Klienten eine Hilfestellung, um psychische Veränderungen in Gang zu setzen und spezielle Ziele zu erreichen. Klienten erhalten Unterstützung sowohl beim Verstehen und Lösen von Problemen („Einsicht“) als auch bei der Entwicklung ihrer Selbsthilfekompetenz, die meist mit Änderungen auf einer Verhaltensebene (Handeln, Gedanken, Gefühle) verbunden ist („Veränderung“). Die Therapie dient der Ausbildung und Förderung von Fähigkeiten zum besseren Verständnis der Probleme bzw. der entsprechenden Verhaltensweisen. In der Therapie werden die Fähigkeiten der Klienten für die Verbesserung der Selbststeuerung genutzt. Langfristige Ziele der Therapie sind Selbstbestimmung und Autonomie.

Information zu Klinisch-Psychologische Diagnostik

Klinisch-Psychologische Diagnostik wird unterstützend zur Psychotherapie eingesetzt. Dabei werden durch Gespräche, standardisierte psychologische Testverfahren und Verhaltensbeobachtungen systematisch Informationen gesammelt und aufbereitet. Diese Informationen dienen dazu, Entscheidungen über weitere Behandlungsstrategien zu treffen.